detailbild reinraumtechnik image

Die steigenden Anforderungen in der Pharmazie und in der Lebensmitteltechnik bedingen eine saubere Umgebung bei der Herstellung, Be- und Verarbeitung sowie der Aufbewahrung. In Apotheken, Krankenhäusern, in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie und überall dort, wo partikelfrei gearbeitet wird, werden Reinraumzellen eingesetzt. In diesen Bereichen werden meist Reinraumbedingungen auf Grundlage des GMP (Good Manufacturing Practice) Standards gefordert. Die Reinraumzelle aus Edelstahl deckt genau diesen GMP Anforderungsbereich ab.

Die Reinraumzelle aus Edelstahl basiert auf dem ähnlichen Konzept wie die Reinraumzelle aus Aluminium-Profilen, jedoch die Tragekonstruktion und gegebenenfalls die Seitenwände sind komplett aus Edelstahl gefertigt. Eine flächenbündige Decke und Seitenwände gewährleisten eine leichte Reinigung und Desinfizierung der Zelle.

Der modulare Aufbau ermöglicht eine problemlose Erweiterung der Reinraumfläche. Somit kann die Zelle auch bei steigenden Anforderungen „mitwachsen“. Je nach Anforderung werden die Reinraumzellen kundenspezifisch projektiert und den jeweiligen Erfordernissen angepasst. Die ISO Klassen 5 bis 9 (DIN ISO 14644-1) sowie die Klassen A bis D nach GMP können realisiert werden.

edelstahl zelle

Ausstattungsvarianten:

  • Flächenbündiges Wandsystem (GMP) auf der Innen- und/oder Außenseite (modular erweiterbar)
  • Zugang über Schiebe- oder Flügeltür bzw. Reinraum- Streifenvorhang mit Edelstahlaufhängung
  • Fensterflächen aus Acryl- oder Sicherheitsglas
  • Integrierte Beleuchtung (Gelb- oder Weißlicht)
  • Betriebsstundenzähler
  • Filterwechselanzeige und Error-LED
  • SPS-Schnittstelle
  • Ausführung in IP 65
  • Material – und Personalschleuse